Was ist Gorilla-Glas?

Wenn Sie sich jemals über die Haltbarkeit des Glasbildschirms Ihres Smartphones, Tablets oder sogar einiger Fernseher Gedanken gemacht haben, sind Sie vielleicht auf den Begriff „Gorilla-Glas“ gestoßen. Gorilla Glass, ein Flaggschiffprodukt von Corning Inc., hat die Welt der Unterhaltungselektronik revolutioniert. Aber was genau ist das und was macht es so vorteilhaft?

Gorilla Glass ist eine Marke für chemisch gehärtetes Glas. Es handelt sich um ein proprietäres Produkt von Corning Inc., das dünn, leicht und widerstandsfähig gegen Beschädigungen ist. Es beginnt als normales Glas, das hauptsächlich aus Siliziumdioxid besteht. Das Glas wird dann in ein geschmolzenes Salzbad getaucht, das große Mengen an Kaliumionen enthält, die einen Ionenaustauschprozess auf der Glasoberfläche auslösen. Durch diesen Prozess werden die Glasmoleküle fest zusammengepresst, wodurch es viel härter als normales Glas wird.

Maßgeschneidertes Gorillaglas

Der Fortschritt von Gorilla Glass

 

1. Überragende Haltbarkeit und Robustheit

Gorilla-Glas durchläuft einen einzigartigen chemischen Verstärkungsprozess, der es außergewöhnlich widerstandsfähig gegen Beschädigungen macht. Dieser Ionenaustauschprozess versorgt das Glas mit Kaliumionen, die Räume innerhalb der Glasmoleküle besetzen und so seine Dichte und damit seine Haltbarkeit erhöhen. Dies verleiht Gorilla Glass eine überlegene Kratzfestigkeit und eine höhere Wahrscheinlichkeit, Stürze und Stöße zu überstehen, wodurch unsere Geräte vor alltäglicher Abnutzung geschützt werden.

Gorilla-Glas-Test

2. Leicht und dünn

Was Gorilla Glass auszeichnet, ist seine Fähigkeit, Stärke mit Leichtigkeit und Dünnheit zu kombinieren. Trotz seiner beeindruckenden Haltbarkeit ist Gorilla Glass unglaublich schlank – eine wesentliche Eigenschaft für das schlanke Design moderner Geräte. Sein geringes Gewicht gepaart mit seiner hohen Festigkeit sorgt dafür, dass unsere Geräte sowohl tragbar als auch robust sind.

3. Unübertroffene optische Klarheit

Während Haltbarkeit ein entscheidender Aspekt des Bildschirmschutzes ist, geht Gorilla Glass beim visuellen Erlebnis keine Kompromisse ein. Seine hochwertige optische Klarheit garantiert, dass die Lebendigkeit und Schärfe der Bildschirme unserer Geräte unberührt bleibt und den Benutzern ein beeindruckendes visuelles Erlebnis bietet.

4. Verbesserte Berührungsempfindlichkeit

Gorilla Glass wurde für optimale Berührungsempfindlichkeit entwickelt. Dies gewährleistet eine schnelle und präzise Reaktion auf jedes Wischen, Tippen und Kneifen und sorgt so für eine reibungslose und intuitive Interaktion mit Geräten.

5. Sich weiterentwickelnde Vielseitigkeit

Corning hat die Fähigkeiten von Gorilla Glass in mehreren Iterationen schrittweise verbessert, wobei jede die andere übertrifft. Mit Attributen wie erhöhter Flexibilität für faltbare Geräte und zusätzlichen Funktionen wie antimikrobieller Technologie und verbesserter Lesbarkeit im Sonnenlicht erweitert sich die Vielseitigkeit von Gorilla Glass ständig.

6. Kostengünstige Lösung

Schließlich bietet Gorilla Glass im Vergleich zu Alternativen wie Saphirglas ein ähnliches Maß an Schadensresistenz zu einem Bruchteil der Kosten. Diese Kosteneffizienz macht es zu einer bevorzugten Wahl für Elektronikhersteller und macht High-End-Haltbarkeit einem breiteren Verbraucherkreis zugänglich.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Gorilla Glass eine außergewöhnliche Mischung aus Stärke, Ästhetik und Benutzererfahrung bietet. Es schützt unsere Geräte vor den Strapazen des täglichen Gebrauchs und bewahrt gleichzeitig ihre Eleganz und Leistung, was sie wirklich zum unbesungenen Helden der modernen Elektronik macht.

 

Wofür wird Gorilla-Glas verwendet??

 

In unserem Alltag interagieren wir regelmäßig mit einer Vielzahl von Geräten – Smartphones, Tablets, tragbaren Gadgets und mehr. Das Herzstück dieser Geräte ist eine fast unsichtbare, aber entscheidende Komponente, die als erste Verteidigungslinie gegen die Welt dient: Gorilla Glass. Dieses außergewöhnliche Material, das von Corning Inc. entwickelt wurde, ist aufgrund seiner unschlagbaren Festigkeit, überlegenen optischen Klarheit und verbesserten Berührungsempfindlichkeit zum Industriestandard geworden. Schauen wir uns die spezifischen Anwendungen in verschiedenen Sektoren genauer an:

  1. Smartphones:

Gorilla-Glas wird häufig bei der Herstellung von Smartphone-Bildschirmen verwendet. Aufgrund seiner bemerkenswerten Haltbarkeit, Leichtigkeit und hohen optischen Klarheit bietet es hervorragenden Schutz vor Kratzern, Stürzen und den Strapazen des täglichen Gebrauchs. Seine berührungsempfindliche Oberfläche sorgt für ein nahtloses Benutzererlebnis und macht es zum idealen Material für die persönlichsten Geräte.

Smartphone mit Gorilla-Glas

  1. Tablet-Computer:

Tablets sind aufgrund ihres größeren Bildschirms anfälliger für Schäden durch Stürze oder Stöße. Die Widerstandsfähigkeit und Stärke von Gorilla Glass tragen maßgeblich zu einem robusten Schutz bei, während seine optische Klarheit ein qualitativ hochwertiges Seherlebnis gewährleistet. Darüber hinaus garantiert die hervorragende Berührungsempfindlichkeit eine reibungslose Navigation und Interaktion, was für diese interaktiven Geräte von entscheidender Bedeutung ist.

Labortisch mit Gorilla-Glas

  1. Tragbare Technologie:

Von Smartwatches bis hin zu Fitness-Trackern erfordern tragbare Geräte kompakte, leichte und unglaublich belastbare Materialien. Gorilla Glass ist mit seinem dünnen Profil und seiner überragenden Haltbarkeit dieser Aufgabe gewachsen. Seine Fähigkeit, Schweiß, Staub und ständigem Körperkontakt standzuhalten, macht es zur ersten Wahl für den Schutz dieser Geräte, die uns bei unseren täglichen Aktivitäten begleiten.

Tragbares Gerät mit Gorilla-Glas

  1. Abdeckungen für elektronische Geräte:

Gorilla-Glas wird häufig zur Herstellung von Schutzhüllen für verschiedene elektronische Geräte wie Musik-Player, E-Reader und tragbare Spielekonsolen verwendet. Seine hohe Schadensresistenz schützt diese Geräte vor Kratzern und Brüchen, während seine Transparenz dafür sorgt, dass die Geräte ihren ästhetischen Reiz behalten.

Elektronisches Gerät mit Gorilla-Glas

  1. Touchscreen-Geräte:

Touchscreens sind das Herzstück vieler moderner Geräte, darunter Geldautomaten, Selbstbedienungskioske und Infotainmentsysteme für Autos. Die überragende Berührungsempfindlichkeit von Gorilla Glass sorgt für schnelle und genaue Reaktionen auf Benutzereingaben, während seine Stärke und Haltbarkeit einen langanhaltenden Schutz vor ständiger, starker Beanspruchung bieten.

Touchscreen mit Gorilla-Glas

  1. Kameraobjektive:

Aufgrund seiner Festigkeit, Kratzfestigkeit und hohen optischen Klarheit eignet sich Gorilla Glass auch für den Einsatz in Kameraobjektiven. Es schützt die empfindlichen Linsenelemente vor Kratzern oder Flecken, die die Bildqualität beeinträchtigen könnten, und seine geringe Dicke trägt dazu bei, dass die Gesamtgröße der Kamera kompakt bleibt. Seine Transparenz garantiert keine Kompromisse bei der Bildqualität und eignet sich daher ideal für die Aufnahme hochauflösender Fotos oder Videos.

Kamera mit Gorilla-Glas

GBank GMädchen vs Normal GMädchen

Gorilla-Glas vs. normales Glas

Beim Vergleich zwischen Gorilla-Glas und normalem Glas sind einige wesentliche Unterschiede zu beachten. Werfen wir einen Blick auf diese beiden Materialien im Hinblick auf Festigkeit, Haltbarkeit, Kratzfestigkeit und Einsatzzweck.

Stärke und Haltbarkeit:

Gorilla-Glas ist deutlich stärker als normales Glas. Diese Festigkeit entsteht durch einen chemischen Prozess namens Ionenaustausch, der eine Druckspannungsschicht auf der Glasoberfläche erzeugt. Dadurch ist es widerstandsfähiger gegen Schäden durch Stürze, Stöße und tägliche Abnutzung. Andererseits durchläuft normales Glas diesen Prozess nicht, wodurch es weniger haltbar ist und beim Aufprall anfälliger für Brüche ist.

Kratzfestigkeit:

Ein weiterer großer Vorteil von Gorilla-Glas gegenüber normalem Glas ist seine überlegene Kratzfestigkeit. Ganz gleich, ob es in der Tasche mit dem Schlüssel steckt oder versehentlich von einer rauen Oberfläche berührt wird – Gorilla Glass übersteht solchen Kontakt unbeschadet. Normales Glas hingegen kann recht leicht zerkratzen.

Anwendung Verwendung:

Gorilla Glass wird in anspruchsvollen Anwendungen eingesetzt, darunter Smartphone-Bildschirme, Tablets, Wearables und andere hochbelastbare elektronische Geräte. Seine Stärke und Haltbarkeit machen es zu einer ausgezeichneten Wahl für diese Anwendungen. Normales Glas wird zwar häufig in Fenstern, Bilderrahmen und einer Vielzahl von Haushaltsgegenständen verwendet, ist jedoch nicht für Anwendungen geeignet, die eine hohe Schlag- oder Kratzfestigkeit erfordern.

Kosten:

Es ist wichtig zu erwähnen, dass diese zusätzlichen Vorteile mit höheren Kosten verbunden sind. Gorilla-Glas ist aufgrund der zusätzlichen Verarbeitung, die bei seiner Herstellung erforderlich ist, teurer in der Herstellung als normales Glas.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Gorilla-Glas und normales Glas zwar auf den ersten Blick ähnlich erscheinen, ihre Eigenschaften und Verwendungsmöglichkeiten jedoch stark variieren. Gorilla Glass ist mit seiner verbesserten Festigkeit, Kratzfestigkeit und Haltbarkeit die ideale Wahl für Geräte, die den Strapazen des täglichen Gebrauchs standhalten müssen. Normales Glas ist zwar weniger haltbar und anfälliger für Beschädigungen, eignet sich aber weiterhin für eine Vielzahl anderer, weniger anspruchsvoller Anwendungen.

Eigenschaften von Gorilla-Glas

Gorilla Glass, ein Produkt von Corning Inc., ist eine bemerkenswerte Glasvariante, die für ihre außergewöhnlichen Eigenschaften bekannt ist, die sie zu einer idealen Wahl für zahlreiche Anwendungen, insbesondere in der Technologiebranche, machen.

1. Eine der bedeutendsten Eigenschaften von Gorilla Glass ist seine außergewöhnliche Festigkeit. Dieses chemisch gehärtete Glas hält erheblichen Stößen stand und ist daher widerstandsfähig gegen alltägliche Stürze und Missgeschicke. Es ist nicht unzerbrechlich, aber die Haltbarkeit, die es bietet, übertrifft die von herkömmlichem Glas.

Gorilla Glass weist zudem eine hohe Kratzfestigkeit auf. Dies ist besonders wichtig für Geräte wie Smartphones, Tablets und Smartwatches, die häufig abrasivem Kontakt ausgesetzt sind. Durch die Kratzfestigkeit bleibt das makellose Aussehen dieser Geräte auch nach längerem Gebrauch erhalten.

2. Eine weitere bemerkenswerte Eigenschaft von Gorilla Glass ist seine Dünnheit. Trotz seiner Robustheit kann Gorilla-Glas zu sehr dünnen Platten verarbeitet werden, die manchmal nur wenige Millimeter dick sind. Dies trägt zum schlanken Design moderner technischer Geräte bei, ohne ihre Haltbarkeit zu beeinträchtigen.

3. Darüber hinaus verfügt Gorilla Glass über eine hervorragende optische Klarheit. Es ermöglicht hochauflösende Darstellungen auf Bildschirmen und beeinträchtigt die Touchscreen-Funktionalität nicht.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Gorilla Glass mit seiner Mischung aus Festigkeit, Kratzfestigkeit, Dünnheit und optischer Klarheit die Unterhaltungselektronikindustrie revolutioniert hat. Seine Eigenschaften bieten die perfekte Kombination aus Haltbarkeit und Eleganz und machen es zur bevorzugten Wahl für viele Hersteller auf der ganzen Welt.

 

Arten von Gorilla-Glas

Gorilla-Glasbild

Soweit ich weiß, Stichtag September 2021, hat Corning Inc., der Hersteller von Gorilla Glass, mehrere Versionen dieses robusten und langlebigen Materials entwickelt. Jede Generation brachte Verbesserungen gegenüber der Vorgängergeneration mit sich und steigerte ihre Stärke und Widerstandsfähigkeit gegen Beschädigungen.

  1. Gorilla Glass: Die Originalversion wurde 2007 eingeführt. Sie war widerstandsfähiger gegen Beschädigungen und kratzfester als jedes andere Konsumglas seiner Zeit.
  2. Gorilla-Glas 2: Diese 2012 eingeführte Version war genauso robust und kratzfest wie das Original, aber etwa 20 % dünner. Dies trug dazu bei, immer schlankere Geräte zu entwickeln.
  3. Gorilla-Glas 3: Diese 2013 eingeführte Version verfügt über die „Native Damage Resistance“-Technologie, die sie noch widerstandsfähiger gegen tiefe Kratzer macht, die zu Glasbruch führen könnten.
  4. Gorilla-Glas 4: Diese 2014 eingeführte Version zielte darauf ab, die Schadensresistenz bei Stürzen auf raue Oberflächen zu verbessern.
  5. Gorilla-Glas 5: Diese 2016 eingeführte Version konzentrierte sich auf die Verbesserung der Fallleistung aus größeren Höhen und überstand Stürze aus bis zu 1.6 Metern Höhe auf raue Oberflächen.
  6. Gorilla-Glas 6: Die 2018 eingeführte sechste Generation versprach, mehrere Stürze aus noch größeren Höhen zu überstehen. Es überstand mehrere Stürze aus 5 Meter Höhe bis zu doppelt so gut wie Gorilla Glass 1.
  7. Gorilla Glas Victus: Victus wurde 2020 eingeführt und weist im Vergleich zu den Vorgängerversionen eine deutlich bessere Fall- und Kratzleistung auf.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Verfügbarkeit der verschiedenen Arten von Gorilla Glass je nach Gerät und Hersteller variiert und die neueren Versionen die älteren nicht überflüssig machen; Einige Hersteller ziehen es aus Kostengründen oder aufgrund spezifischer Leistungsmerkmale möglicherweise vor, eine ältere Version zu verwenden. Wenden Sie sich immer an den Hersteller, um die aktuellsten und genauesten Informationen zu dessen Produktspezifikationen zu erhalten.

Nach oben scrollen

Holen Sie sich ein schnelles Angebot!

x